Männer: Saisonrückblick 2020/2021

In der Sommerpause steht für die LOKalmatadore vorerst kein Spiel auf dem Programm – Zeit, um die vergangene Saison Revue passieren zu lassen.
Als Aufsteiger in die Stadtliga B sind wir denkbar schlecht in die Saison gestartet. Die ersten 3 Ligaspiele gingen alle verloren. Einziger Trost war das Weiterkommen im Pokal gegen Rossendorf. Vor dem Lockdown kam dann die Wende und innerhalb einer Woche fuhren wir 3 Siege ein – inklusive des Pokalspiels gegen Wacker Leuben. Danach war erstmal ein halbes Jahr Stille im Ostra. Wie dann im Juni Geschichte im Pokal geschrieben wurde, bleibt unvergesslich. Siege gegen die zweite Mannschaft von Laubegast und gegen die erste von Goppeln. … Und plötzlich Halbfinale. Dass es am Ende nicht für das Finale gereicht hat, ist zu ertragen.
Weniger zu ertragen sind die vielen Verletzungen, die aufgrund der kurzen, intensiven Phase im Juni erlitten wurden.
… Gute Besserung an unser Lazarett!

Wie es kommende Saison weitergeht, ob und gegen wen Testspiele stattfinden, wer für unsere Lok aufläuft, wer die Lok verlassen musste und welche Neuzugänge wir begrüßen dürfen, erfahrt ihr in den kommenden Tagen und Wochen!

Stay tuned und folgt uns bei Instagram und Facebook!

folge unserer Frauenmannschaft auf: folge unserer Männermannschaft auf:
Beitrag teilen