Lok-Männer verlieren erstes Testspiel nach langer Pause

Liebe Spoortfreunde,

Für das erste Testspiel nach monatelanger Pause reiste unsere erste Mannschaft nach Braunsdorf. Unglücklich und teilweise unverdient verlor man am Ende knapp mit 3:2. Beide Tore für die Lok erzielte Tim Bönsel. Neben mangelnder Chancenverwertung war dabei die fehlende Spielpraxis eindeutig zu erkennen. In den kommenden Wochen heißt es nun: Training und zu alter Form finden. Bleibt gesund!

folge unserer Frauenmannschaft auf: folge unserer Männermannschaft auf:
Beitrag teilen